Spielen

Weshalb spielen Babys und Kinder? Welche Spiele sind für welches Alter geeignet?

Wussten Sie, dass das Spielen gemäss der UN-Kinderrechtskonvention ein weltweites Grundrecht von Kindern darstellt? Dem kindlichen Spiel wird deshalb eine so zentrale Bedeutung zugemessen, weil es als Motor der Entwicklung gilt.
 
Bereits im Säuglingsalter erkundet das Kind Gegenstände. Es nimmt sie in den Mund, lässt sie fallen oder schlägt sie auf den Tisch. Auf diese Weise macht es erste aktive Erfahrungen mit der Umwelt. Es lernt, dass es mit seiner Handlung etwas bewirken kann, und erfährt gleichzeitig etwas über die Beschaffenheit eines Gegenstandes. Wie klingt es, wenn ein Holzklotz auf den Boden fällt? Wie fühlt er sich im Mund an? Kinder wiederholen im Spiel Handlungen, trainieren dabei gewisse Fähigkeiten und üben im Spiel mit anderen Kindern soziale Verhaltensweisen.
Über die kindliche Spielentwicklung und ihre Bedeutung informieren wir Sie gerne in unseren Gruppenangeboten. Zudem erhalten Sie nützliche Hinweise zu altersentsprechenden Spielen und Spielsachen.