Emotionen

Schon kleine Kinder zeigen grosse Gefühle. Möchten Sie mehr über die emotionale Entwicklung in der frühen Kindheit und über den Umgang damit erfahren?

Das Kind lernt in den ersten 6 Lebensjahren nicht nur, welche Emotionen es gibt und wie es diese bei sich und anderen erkennen kann. Es lernt auch, wie Emotionen ausgelöst werden, und es entwickelt Strategien im Umgang damit. Gefühle wie Freude, Traurigkeit, Ärger und Angst treten dabei früher auf als zum Beispiel Stolz oder Scham. Verschiedene Faktoren wie das eigene Temperament oder das Verhalten der Eltern beeinflussen das Kind darin, wie stark es Gefühle zeigt und erlebt. Ist ein Kind auf sich gestellt, eignet es sich – bereits als Baby – Strategien an, um sich selbst zu beruhigen.
In unseren Gruppenangeboten erhalten Sie Informationen zur emotionalen Entwicklung und zu spezifischen Gefühlen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kinder im Umgang mit ihren Gefühlen unterstützen können.