Ankommen als Familie

Soll unser Kind im Elternbett schlafen? Ist es problematisch für unser Baby, wenn wir in ähnlichen Situationen unterschiedlich mit ihm umgehen? Ist es egoistisch, sich auch mal Zeit für sich und als Paar zu nehmen? Gerade Eltern im ersten Jahr nach der Geburt sind oft mit Zweifeln und Unsicherheiten konfrontiert. Dazu kommen hartnäckige Mythen und Behauptungen rund ums Thema Baby und Familie.

«Machen wir es richtig?» Diese Frage stellen sich in der ersten Phase nach der Geburt wohl die meisten Eltern. Jede Familie steht vor der Herausforderung, ihren eigenen Rhythmus und Lebensstil zu finden, in dem sich alle wohlfühlen und ihre Rollen finden.
 
Dieses Angebot richtet sich an Paare, die in den letzten zwölf Monaten Eltern geworden sind. Das Beratungsduo (Frau und Mann) gibt Impulse aus Mütter- bzw. Väterperspektive, worauf es in der Anfangsphase als Familie ankommt. Die Beratung umfasst auch eine getrennte Fragerunde für Mütter und Väter, um den unterschiedlichen Themen und Anliegen gerecht zu werden.