Kinder zu fördern bedeutet auch, Auffälligkeiten möglichst früh zu erkennen und frühzeitig die nötige Unterstützung zu finden – immer zum Wohle des Kindes und der Familie. Dabei sind oft die unterschiedlichsten Institutionen und Fachkräfte involviert. Mit dem Projekt «Regionale Vernetzung im Frühbereich» sollen Vernetzung und Synergien gestärkt sowie Doppelspurigkeiten verhindert werden.

Das Projekt wird von der Mütter- und Väterberatung Kanton Bern im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern umgesetzt. Es ist eine von zehn Massnahmen des Konzepts «Frühe Förderung im Kanton Bern».


Kontakt und Auskunft


Vernetzungsplattform für Fachkräfte

System by cms box|Login